Infos zum Leuchtturmalltag

  1. Gesunde Ernährung im Kindergarten

    Täglich sollte das Kind ein gesundes Frühstück (Butterbrot, Apfel, Joghurt, Müsli oder ähnliches) essen.
    Bitte keine Süßigkeiten, Kekse, oder Kuchen zum Frühstück mitbringen. Dazu zählen auch Milchschnitte, Kellogs und ähnliches. Kaugummi ist in der Kita nicht erlaubt.
    Im Laufe des Tages bieten wir den Kindern gesundes Obst an. Für die Tageskinder wird ein Mittagessen bereit gestellt, für welches ein Entgelt erhoben wird. Geringverdienende können einen Zuschuss bei der Stadt beantragen.
    Getränke (Wasser, Tee, Milch, Kakao) bekommen die Kinder auch bei uns. Hierfür wird ein Jahresbeitrag erhoben.

  2. Dinge, die jedes Kind im Kindergarten haben sollte

    • Ersatzkleidung (Unterwäsche, Socken, T-Shirt, Pullover, Hose).
    • Hausschuhe oder Stoppersocken
    • Gummistiefel, Matschhose
    • Im Sommer eine Badehose / Badeanzug, Sonnencreme
  3. Was ist, wenn…

    1. mein Kind krank ist?

      Sollte das Kind aus Krankheits- oder anderen Gründen nicht in den Kindergarten kommen können, bitten wir um telefonische Benachrichtigung. Besonders wichtig ist diese Information bei ansteckenden Krankheiten wie z. B. Kinderkrankheiten, Salmonellen, Kopfläusen, etc. In solchen Fällen ist der Besuch des Kindergartens nur mit einem ärztlichen Attest möglich.
      Bitte beachten: Wir sind nicht befugt Medikamente im Kindergarten zu verabreichen. In Ausnahmefällen bitten wir um Rücksprache mit den ErzieherInnen.

    2. mein Kind Geburtstag hat

      Der Geburtstag des Kindes wird bei uns gefeiert. Das Geburtstagskind bekommt ein kleines Geschenk vom Kindergarten. Im Stuhlkreis steht es im Mittelpunkt und darf sich Lieder, Spiele o. ä. wünschen.
      Am Tag der Geburtstagsfeier kann das Kind Obst mitbringen, aus dem wir dann in gemeinsamer Aktion einen Obstsalat für alle Kinder zubereiten.

    3. mein Kind von einer anderen Person abgeholt wird?

      Falls das Kind von einer anderen Person abgeholt werden soll, brauchen wir eine schriftliche Erklärung zum täglichen Nachhauseweg, in der die Eltern die Abholberechtigten eintragen. Zu Anfang der Kindergartenzeit wird diese Erklärung ausgefüllt und kann jeder Zeit ergänzt werden.

    4. Geschwisterkinder oder Freunde zu Besuch kommen möchten?

      Geschwisterkinder und Freunde sind bei uns natürlich herzlich willkommen und können gerne vorbeikommen. Um zu vermeiden, dass am gleichen Tag zu viele Kinder erscheinen, bitten wir um eine telefonische Absprache.

    5. wir einen Ausflug machen?

      In regelmäßigen Abständen planen wir verschiedene Ausflugsziele, um den Kindern die Möglichkeit zu geben, Erfahrungen in Natur und Umwelt zu machen. So zum Beispiel fahren wir nach Olderdissen, zur Feuerwehr, Polizei, Heerser Mühle, zum Bauernhof und vieles mehr. Soweit es uns möglich ist, benutzen wir die öffentlichen Verkehrsmittel um ans Ziel zu gelangen, doch in einigen Fällen sind wir auf die Hilfe der Eltern angewiesen, indem sie uns mit ihrem PKW fahren und/oder begleiten.